Jobcoaching München Dr. Inge Pröll
  Jobcoaching MünchenDr. Inge Pröll   

10 Tipps für ein gelungenes Vorstellungsgespräch

Der Puls schießt in die Höhe, die Aufregung ist groß. Hoffentlich geht alles gut beim Vorstellungsgespräch. Natürlich kann immer Unvorhersehbares geschehen. Dann hilft nur Improvisationstalent. Aber gute Vorbereitung ist die halbe Miete.

Hier einige Tipps:

 

1. Sammeln Sie Informationen über das Unternehmen, bei dem Sie arbeiten möchten. Dabei geht es nicht nur um Branche, Produkte und Umsatzzahlen. Es geht darum, ob dort bestimmte unternehmensspezifische Regeln herrschen? Auf was die Geschäftsführung besonderen Wert legt? Recherchieren Sie im Internet, aber nicht nur auf der betreffenden Homepage.
2. Fragen Sie Freunde und Bekannte, ob sie das Unternehmen kennen oder jemanden, der dort arbeitet. Insiderwissen ist immer wichtig.
3. Alle gesammelten Informationen bieten Anknüpfungspunkte für ein Gespräche, z.B.  „Ihre Nachhaltigkeitsbestrebungen haben mich sehr beeindruckt. Gibt es in diesem Bereich bereits Fortschritte?“
4. Überlegen Sie sich, wie Sie sich kurz (maximal 10 Sätze) vorstellen. Was möchten Sie von sich erzählen und rüberbringen. Dabei kann es auch um Charaktereigenschaften gehen. Und immer wieder wird doch noch die Frage nach den eigenen Schwächen gestellt. Überlegen Sie sich vorher, was Sie da sagen wollen.
5. Informieren Sie sich, wie der Dresscode im Unternehmen ist und passen Sie sich an. Aber bitte, Verkleiden Sie sich nicht. Sie müssen sich wohl fühlen.
6. Seien Sie pünktlich!
7. Fragen, Fragen, Fragen. Überlegen Sie sich vorher Fragen zum Unternehmen und zum Job, für den Sie sich bewerben. Fragen signalisieren Interesse.
8. Machen Sie sich Notizen. Also Block und Stift mitbringen.
9. Überlegen Sie genau, welche Zugeständnisse Sie zum Beispiel bei Gehalt, Arbeitszeit oder Reisetätigkeit machen möchten und wo Schluss ist.
10. Bleiben Sie authentisch.